Gemeinsame Meditationen

Die Meditation in einer Gruppe hebt das eigene Energiefeld und das unserer Umgebung. Ein hoch schwingendes  Energiefeld ermöglicht ein erfülltes, glückliches und freudevolles Leben. Aus diesem Grund biete ich Meditationsgruppen an. Es gibt mehrere Möglichkeiten, in den Genuss der gemeinsamen Meditationen zu kommen: 
1. Die Sonntagsimpulse -- online
2. Die Donnerstagsimpulse -- online
3. Die Metta-Meditation -- online
4. Gemeinsame Meditation im Yoga-Hof in Leithaprodersdorf -- live, daher zur Zeit leider nicht möglich
 
Sonntagsimpulse 
8:30 - 9:30 Uhr           wöchentlich         über Skype     kostenlos
  • Austausch, Reflexion der vergangenen Woche;
  • Das Thema der geführten Meditation richtet sich nach den Bedürfnissen der TeilnehmerInnen oder wird von den anwesenden Engeln vorgeschlagen;
  • Heilungsimpulse und Engelslichtübetragung.
Anmeldung per Mail oder telefonisch erforderlich, damit du den Zugang zur Skype-Gruppe erhältst.
 
Donnerstagsimpulse
18:30 - 20 Uhr          vierzehntägig        über  Zoom          kostenlos
  • Impuls-Vortrag über spirituelle Themen; 
  • Austauschrunde; 
  • Übungen zur persönlichen und spirituellen Entwicklung;
  • Geführte Meditation zum Tagesthema, Heilkreis, Engelslichtübetragung.
 
Anmeldung per Mail oder telefonisch erforderlich, damit du den Zugang zum Zoom-Meeting erhältst.
Die Metta-Meditation
19-19:35 Uhr      Montag, Mittwoch, Freitag    youtube       kostenlos
Die Metta-Meditation ist eine geführte Meditation, die ich als Video auf youtube gestellt habe, damit sie jeder, der will, zu welcher Zeit auch immer, praktizieren kann. 
Seit über zwei Jahren meditiert eine konstante Gruppe dreimal die Woche gemeinsam. Wir verbinden uns über unser höheres Selbst und hören die Meditation, jedeR für sich zu Hause. 
Achtung:
Wenn du das erste Mal die Metta-Meditation anhörst, fange einige Minuten vor 19 Uhr an, da am Anfang des Videos die Intention und Wirkung der Metta-Meditation genau erklärt wird. Die Gruppe steigt um 19 Uhr bei Minute 7:44 direkt in die Meditation ein.
Hierfür ist keine Anmeldung erforderlich. Es gibt jedoch eine WhatsApp-Gruppe, in der ich die TeilnehmerInnen an die Meditation erinnere und die auch dem Austausch dient.