• Brigitte Evans

Bereit für den Aufstieg?





Licht ist stärker als Dunkelheit


Jeder Mensch hat sie — Triggerpunkte — wunde Stellen, die, wenn man sie berührt eine Explosion an Emotionen auslösen.

Diese wunden Stellen blockieren unser Licht. Sie berauben uns unserer Kraft und Willensenergie.

Diese Punkte sind wie Siegfrieds Stelle zwischen den Schulterblättern oder die Achillesferse.

An diesen Punkten sind wir angreifbar!


Jeder Mensch geht an einem anderen Punkt „auf die Palme“.

Wo gehts du hoch? Was bringt dich aus deiner Ruhe und aus deinem Frieden?

Ungerechtigkeit

Lügen, Betrug, Korruption

Verschwendung, Prunk, Unmäßigkeit

Machtmissbrauch

Manipulation

Ignoranz, Dummheit, unreflektierte Äußerungen

unreflektiertes, verantwortungsloses Handeln

Was geschieht, wenn wir in der Außenwelt diese Verhaltensweisen sehen?

Wir schalten auf Automatismus um. Wir reagieren übermäßig emotional. Wir überlassen uns den aufwallenden Emotionen. Wir urteilen und verurteilen.



Menschen, die sich mit Energiearbeit beschäftigen, wissen, dass Energie eine Form hat.

Licht strahlt, hebt und stärkt die Frequenz unseres Energiesystems und heilt.

Zorn, Ärger und Angst sind dunkel, senken und schwächt die Frequenz unseres Energiesystems. Sie machen uns krank.

Wenn wir uns ärgern, schießen wir rote energetische Pfeile ab — die vorerst hinausfliegen — als Worte oder unreflektierte Handlungen — die jedoch als Anspannung unser eigenes System schwächen und erlauben, dass wir Ziel von Angriffen sind. (Bumerang—Effekt)

Wir helfen niemanden, wenn wir uns ärgern und unseren Ärger hinausposaunen — weder mündlich noch schriftlich!

Was hilft wirklich?

Diese Blockaden zu lösen und das Licht in uns zu befreien.

Die Welt geht nicht an den „Bösen“ zugrunde, sondern an denen, die es nicht schaffen, ihr Licht zu bündeln.

Die Menschen, die verantwortlich sind für Zerstörung und Chaos, für Manipulation und willkürliche Machtausübung, beherrschen die Kunst der Energie-Konzentration. Sie bündeln ihren Willen auf die Sache, die sie wollen. DAS macht sie erfolgreich.

Sie lassen sich vom Licht und der Meinung eines lichtvollen Menschen nicht beeinflussen. Das mag uns nicht gefallen. DAS IST JEDOCH DAS GEHEIMNIS IHRES ERFOLGES!

Die Lichtarbeiter und Lichtarbeiterinnen zerfleddern ihre Energie. Sie wissen entweder nicht, was sie wollen, oder sie lassen sich von ihrem Ziel abbringen. Sie lassen sich beeinflussen und schwächen. Sie kümmern sich um dieses und jenes, springen auf diesen oder jenen Zug auf, folgen dieser oder jener Meinung, rennen von einem Seminar zum nächsten — und vergessen, dass sie selbst